Knusprige Hirsebratlinge mit Linsen und Karotten

Für die Bratlingsfans unter euch gibt es diese leckere Variante mit Hirse und Linsen.

20

Zutaten:

Menge: für 4 Personen

Zubereitungszeit: 60-90 min

 

  1. Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Zwiebel in einem Topf in etwas Öl anbraten und dann die klein gehackte Karotte dazugeben (und ggf. den Knoblauch). Etwa 3-5 Minuten dünsten. Etwas Salz dazugeben.
  2. Die Gemüsebrühe in den Topf geben. Je nach Art der verwendeten Hirse- und Linsensorte (an die Zubereitungsbeschreibung auf der Packung halten) die beiden Zutaten nacheinander zugeben. Auf kleiner Stufe etwa 20 Minuten köcheln
    lassen. Eventuell noch etwas Brühe dazugeben.
  3. Wenn Hirse und Linsen ausreichend gegart sind, Topf vom Herd nehmen. Kreuzkümmel, die Kerne, das Mehl und den Grieß dazugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Sobald die Bratlingmasse etwas abgekühlt ist, zu Bratlingen formen und diese von beiden Seiten jeweils etwa 5 Minuten in Pflanzenöl knusprig anbraten (keine zu große Hitzezufuhr). Dazu passen fruchtige, scharfe Gemüsesoßen und gemischter Salat.

 

Die Rezeptsammlung ‚Community Cooking‘ wurde vom vekoop-Team erstellt. Unter vekoop.de findet ihr viele vegane Zutaten. 

 

präsentiert von
Turbo Tofu
www.turbotofu.de
Turbo Tofu umfasst leckere vegane Rezepte, Produktinfos und vegane Alltagstipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.