No-Sheeple’s Pie

Eine Kreation in Anlehnung an ein traditionelles britisches Gericht – den Shepherd’s Pie: Ein Zwei-Schichten-Auflauf aus Tofuhack (statt Lammhack) und fein geriebenen Kartoffeln.

13

Zutaten:

Menge: für 4 Personen

Zubereitungszeit: 60 min

 

  1. Für das Kartoffelpüree Kartoffeln in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, Schwung Salz dran und zum Kochen bringen.
  2. In der Zwischenzeit Tofu abtropfen und würfeln, anschließend mit dem Kartoffelstampfer oder weniger komfortabel mit der Gabel bröselig manschen und dabei ca. 6 EL Sojasoße und großzügig Paprika einarbeiten. Öl erhitzen und
    das Tofu-Hack scharf (also sehr heiß) anbraten, bis es anfängt, braun und ein bisschen knusprig zu werden.
  3. Wenn die Kartoffeln gar sind, Wasser abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Die möglichst noch warmen Kartoffeln zusammen mit kalter Sojamilch, 1 TL Muskat, 2 TL Salz und Margarine mithilfe des Kartoffelstampfers zu
    Püree verarbeiten.
  4. Von einem großen Wirsing die äußeren Blätter entfernen und den Strunk abschneiden; den Kohl  halbieren, den inneren Strunk keilförmig raus und in dünne Scheiben schneiden; den restlichen Wirsing in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Zwiebeln schälen, würfeln und in Öl glasig dünsten. Den Wirsing dazugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und erst mal mit Deckel drauf zusammenfallen lassen. Den Wirsing bissfest garen (ca. 30 Min). Nach ca. der
    Hälfte der Zeit ohne Deckel garen und mit 1-2 EL Zucker, Sojasoße, Salz und (falls vorhanden) veganer Worcestersauce abschmecken.
  6. Parallel Sonnenblumenkerne unter gelegentlichem Rühren in der Pfanne anrösten, bis sie braun  werden (Obacht, die verbrennen schnell).
  7. Eine große Auflaufform dünn mit Öl ausstreichen und dann in folgender Reihenfolge befüllen: Hack, Wirsing, Sonnenblumenkerne und obendrauf Kartoffelbrei. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 30 Minuten überbacken.

 

Die Rezeptsammlung ‚Community Cooking‘ wurde vom vekoop-Team erstellt. Unter vekoop.de findet ihr viele vegane Zutaten. 

 

präsentiert von
This Vegan’s Life
www.runvegan.blogspot.de
This Vegan’s Life möchte Neulingen auf dem veganen Koch-Parkett unter die Arme greifen und auch alte (Tofu-) Hasen finden hier vielleicht noch neue Anregungen. Viele leckere Rezepte, Tipps und Tricks warten auf euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.