Rote Reisröllchen

Reis ist vielseitig einsetzbar. Kombiniert mit Roter Bete wird er zum Augen- und Gaumenschmaus. Besonders gut eignen sich die Röllchen, um sie nebenher zu snacken.

4

Zutaten:

Menge: für 2-3 Personen

Zubereitungszeit: 30 min

 

  1. Reis einweichen (ca. 2 Tage)
  2. Mit Wasser auffüllen, bis der Reis bedeckt ist und pürieren. Kichererbsenmehl und Salz dazugeben.
  3. Möhre, Zwiebel, Rote Bete in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Möhre und Rote Bete dazugeben. Nach 2 Minuten die Zwiebeln zum Gemüse geben.
  4. Nach ein paar weiteren Minuten Sonnenblumenkerne
    dazugeben und ca. 1-2 Minuten mit rösten.
  5. Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, etwas Reisteig hinzugeben, wie Pfannkuchen braten und wenden (Vorsicht, sie reißen leicht).
  6. Das Gemüse in ein hohes Gefäß geben, die Hafermilch dazugeben und fein pürieren.
  7. Die Füllung auf den Pfannkuchen verteilen und einrollen, schräg schneiden und frisch servieren.

 

Die Rezeptsammlung ‚Community Cooking‘ wurde vom vekoop-Team erstellt. Unter vekoop.de findet ihr viele vegane Zutaten. 

 

präsentiert von
Koch’s Vegan
www.kochsvegan.de
Koch’s vegan bietet bunte Rezeptevielfalt. Zu den Rezepten gibt es Videos, in denen Schritt für Schritt die Zubereitung erklärt wird. Außerdem habt ihr die Möglichkeit einen Rezepte-Wunschzettel zu erstellen – schreibt die Zutaten auf, die verarbeitet werden sollen und vielleicht kann der Koch etwas daraus zaubern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.